Skip to content

Spielplatz

Die Außenanlage des Spielplatzes der Kindertagesstätte ist umgestaltet. Der Umbau erfolgte mit der Unterstützung des Fördervereins "Starke Kinder" e.V.

Die Neugestaltung stant unter dem Fokus der Orientierung zum "Haus der kleinen Forscher". Die natuwissenschaftliche -technische Bildung ist ein Schwerpunkt in unserer Konzeption, um Kindern ein vielfältiges Umfeld zu gewähren, sind auf unserem Spielplatz mehrere Ebenen entstanden, und das Element Wasser wurde auf die Fläche integriert.

In dem ersten Abschnitt wurde eine Sandlandschaft, ein Tunnel und ein "Berg" gebaut.

 

Die Gemeindearbeiter setzten eine große Röhre ein.

Rainer, Ralf und Heinz unsere Gemeindearbeiter hatten viele Ideen und haben uns einen tollen Berg "gebaut"und ihn mit Rasen besäht.

Am 06.05.2011 besuchte uns der Förster Herr Wiegleb und pflanzte mit uns Hainbuchen und Bergahorn. Die jungen Pflanzen werden nun von den Kindern gepflegt und gegossen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kinder haben schnell die neue Sandlandschaft und die Röhre in Besitz genommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Element Wasser soll in Form einer Wasser-Matsch-Straße für Kinder zugänglich gemacht werden. Um unser Projekt zu verwirklichen, veranstaltett wir ein Fest, sammeln Spenden und haben bei Stiftungen das Projekt beworben. 

 

Geschafft!!! Am 30.08.2011 konnter der Spielplatz übergeben werden.
Der Umbau des Spielplatzes ist abgeschlossen. In den vergangenen Monaten wurden die Pläne aktualisiert. Eine Pumpe und die Wasseranlage konnte von den eingegangenen Spenden finanziert werden.

Die Gemeindearbeiter leiteten die Umbaumaßnahmen und gestalteten durch viele Ideen den Spielplatz erheblich mit.

Im Bild zu sehen: Der Aufbau der Wassermatschanlage.

Heinz rief: “Wasser Marsch!“ 

Die Kinder freuten sich riesig über die Sandberge.

Verschönerungsmaßnahmen am Berg. Mit natürlichen Materialien wurde der Eingang gestaltet.

Impressionen

 

 

Im Namen der Kinder bedankt, sich das Team der Kindertagesstätte "Kleine Entdecker" bei Ralf, Rainer und Heinz, sowie bei allen Spendern und Helfern. Ein besonderer Dank an Familie Brauer.

 

 

 

 

 

Seit 2016 haben wir vor dem Eingansbereich der Einrichtung einen seperaten Spielplatz für unsere jüngsten (U3) Kinder. Sie haben dort die Möglichkeit sich in Ruhe zu entfalten und kreativ zu werden.

-Fotos folgen-